Sanistelle Chemnitz

logo

Cosmic Dandimite

25. Februar 2017
23:00
Freitag / Konzert / Samstag / Dancehall Facebook Link

Zur Cosmic Dandimite Abschiedstournee gesellen sich noch einmal unsere Dresdner Freunde. Selectah HurryCan hat mit seiner Tun Up Loud Partyreihe die Landeshauptstadt fest um Griff und wird einmal mehr Chemnitz zeigen wo der Dancehall Hammer hängt. Zur weiteren Unterstützung hat er Selecta Dan vom Sunny Vibez Sound mit im Gepäck. Den Abend runden die Lokalmatadoren von Cosmophonic Sound ab.

Herztöne

4. März 2017
23:00
Samstag / Elektro Facebook Link

Der Winter ist lang, kalt und erbarmungslos. Die Zehen habt Ihr längst im Schnee verloren und der Vitamin-D-Mangel saugt wie ein Vampir an Eurer Seele.
Doch wo wärmt Ihr Eure Frostbeulen am besten, wenn nicht in der Sanitätsstelle? Die "Herztöne" pumpen Euch den Soul zurück ins Blut:
Vier DJs haben den technokratischen Eid geschworen und reanimieren Euch mit deepem House und minimalen Techno-Infusionen.
Sebastian Steger
Trikkle Box
Kai Frauenstain
Engelhofer Kevin
www.trikklebox.com
www.comusic.net
www.sanitaetsstelle.de
5,- Euro

Time to get Brutal/ CD Release Party Yardfield Colony

10. März 2017
20:00
Freitag / Konzert Facebook Link

Es ist Zeit um die lokalen Brutal/Tech. Death Helden von CYTOTOXIN zurück in die Sanitätsstelle zu holen.Es wird die einzige Show sein vor der neuen Scheibe von den verstrahlten...also Pflichttermin.. Sie unterstützen hierbei Yardfield Colony an dem heutigen Abend die Ihre Neue Scheibe "The Procession" releasen,und sonst keine shows in der Gegend spielen werden.....
Lokalen support gibt es von Inhuman Instinct aus Chemnitz mit Brutal Death/Slam......die jungs spielen zum ersten mal in der Sanitätsstelle Chemnitz.
Das wird ein Fest!!!!


Line Up:
CYTOTOXIN 23:10 -00:10

Yardfield Colony 22:00 - 22:50

Inhuman Instinct 21:00 - 21:40


Einlass: 20:00
Start: 21:00
Eintritt: 10 €
 

War on the floor #4

11. März 2017
23:00
Samstag / DnB Facebook Link

BASSTROOPERS vs. BASS UP?
Dj CAVE (Team all you can Beat/C)
D.I.S (RUFF-E-NUFF/Stomp! Sounds/C)
Moderation: GRINGO (Kugelblitz Donnerstag/Le)
Jury: Das Publikum
Wer erinnert sich nicht gern an den 3. Part des W.O.T.F Cup´s ?
Nach der erfolgreichen Verteidigung haben sich die Jungs von Team all you can Beat entschlossen die Trophäe wieder frei zugeben.
Somit erwarten uns heut zwei neue Anwärter auf den heiß begehrten Bass-Pokal.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Bass up? verstehen sich in erster Linie als "Veranstaltungsprojekt für Drum & Bass, Techno, House Events von und
mit Kobee, Minuz, TKR, Cerasus, Florah und Monch MC".
Hinter dieser recht allgemeinen Beschreibung versteckt sich jedoch weitaus mehr als man im ersten Moment
vermuten würde, wenn man sich die einzelnen Mitglieder etwas genauer anschaut.
Representanten am heutigen Abend sind Kobee und TKR.
Kobee seines Zeichens Mitglied der Bloody Feet Crew aus Jena kann man als feste Instanz im Thüringer Drum & Bass Geschehen bezeichnen.
Ob als Support für Größen wie Dillinja oder als Headliner, stets weiß er mit guter Auswahl und Skillz zu überzeugen.
Der zweite im Bunde ist Tkr.
Angefangen in den späten 90igern mit auflegen, begann TKR auch mit dem produzieren von eigenen Tracks und wurde sehr schnell zu einer festen Größe in der noch recht frischen deutschen Dubstep Szene in den 2000ern .
Durch Releases auf Labels wie Scrub A Dub oder Paradise Lost war/ist sein Name in aller Munde.
Zusammen sind die beiden auch als Koppmann & Schwarz ein fester Bestandteil im House / Elektro Cosmos
in und um Jena.
Die Kontrahenten des heutigen Abends sind die Basstroopers.
Die umtriebige Crew, bestehend aus SelectArt, Refresh & Force
ist ebenfalls seit Jahren ein fester Bestandteil der D & B Scene im Südosten.
Durch hohe Spielfreude und gute Selections steht die Crew für konstante Bookings mit Abrissfaktor.
Dies brachte ihnen 2016 auch eine Mitgliedschaft in der World-Crew des allseits bekannten Labels Dope Ammo ein.
Wie gewohnt, wird das Publikum nach jeder Runde entscheiden wer der bessere ist.
Damit alles auch fair bleibt, wird Kid Gringo als Schiedsrichter fungieren.
Das Line up wird abgerundet durch Dj CAVE & D.I.S.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
https://www.facebook.com/bassupjena
https://www.facebook.com/Basstroopersofficial
https://www.facebook.com/teamallyoucanbeat
https://www.facebook.com/DISJUNGLIST
https://www.facebook.com/raggajunglebiz

Symbiose

17. März 2017
23:00
Freitag / Elektro

more info's coming soon

Trash till Death Fest

24. März 2017
20:00
Freitag / Konzert Facebook Link

Zum Thrash till Death prallen Thrash Metal Bands auf Melodic Black/Death metal Bands, ein Mix aus alter Schule und Neuen Ideen.
Musikalisch mit dicken Eiern.... Bestätigt sind Contaminant aus der Oberpfalz. Die Macher des Storm Crusher Festival 2017 [official] toben sich auch gern mal auf der Bühne aus. Aus dem schönen Potsdam gesellen sich alte Haudegen Namens Madstop dazu, und eröffnen den Abend mit old school Thrash Metal. Auch bestätigt für den Abend sind Dying Empire aus Dresden, die Sachsen überzeugen mit modern Thrash Metal.
Headliner demnächst bestätigt....

Line up:
Dying Empire (modern Thrash metal) Dresden
Madstop (Old school Thrash Metal) Potsdam
Contaminant (mel. Black/ Death Metal) Oberpfalz
Einlass : 20:00
Beginn : 21:00
Eintritt: 10 €

Cosmic Dandimite

25. März 2017
23:00
Samstag / Dancehall

more infos coming soon

Into the Core

8. April 2017
20:00
Samstag / Konzert

more info's coming soon

Symbiose

14. April 2017
0:00
Freitag / Elektro

more info's coming soon

Only Death is Real

28. April 2017
20:00
Freitag / Konzert Facebook Link

Only Death is Real geht in die nächste Runde....
Diesmal mit den alten Helden aus Nossen, Purgatory beehren zum ersten mal die Sanitätsstelle,eine Band die seid ewigen Zeiten die Szene wie kaum eine andere supportet,und zu einer Zeit entstanden ist, als noch nicht an jeder Ecke Death Metal musiziert wurde. Freut mich diese Kultband in Chemnitz zu haben.
Des weiteren werden Graveyard Ghoul aus Oldenburg ihre Show nachholen die leider im Dezember 2016 abgesagt werden musste. Seid bereit fü einer gute Portion an rotten Death Metal, lokalen support leisten ebenfalls zum ersten mal Archaic Thorn http://www.soundcloud.com/archaic-thorn/nihilumination aus Lichtenstein mit ebenfalls old school Death Metal.
uurrghh.......... Death Metal no compromise....

Line Up:

Purgatory (Death Metal Nossen)

Graveyard Ghoul ( Death Metal Oldenburg)

Archaic Thorn ( Death Metal Lichtenstein)
http://www.soundcloud.com/archaic-thorn/nihilumination
Einlass: 20:00
Beginn: 21:00
Eintritt: 10 €